Junge Freie Wähler wieder beim Vorlesetag aktiv

Auch 2015 haben die JFW Oberbayern-Nord den Vorlesetag begleitet. Diesmal stand die Verbindung aus Lese- und interkultureller Kompetenz im Vordergrund.

Kreisvorsitzender Fatih Afsar in der KiTa ATLANTIK in Ingolstadt
20.11.2015 – 

Dass Lesen für die geistigen Fähigkeiten von großer Bedeutung ist ist schon lange bekannt. Wie wichtig das Thema Lesen und Leseverständnis gerade für Kinder und Jugendliche ist, möchte der jährlich stattfindende bundesweite Vorlesetag verdeutlichen. Langfristig sollen so Lesekompetenz gefördert und Bildungschancen eröffnet werden. Die Jungen Freien Wähler (JFW) in der Region Ingolstadt haben die Aktion in diesem Jahr wieder aktiv begleitet.

Fatih Afsar, JFW-Kreisvorsitzender aus Ingolstadt, durfte Kindern der interkulturellen Kindertagesstätte ATLANTIK vorlesen. Am Vormittag des 20. Novembers las er den Kleinen einen Text über den Streit der vier Jahreszeiten um die Macht vor. Die Kinder waren von der besonderen Stunde ganz begeistert und lauschten dem jungen Vorleser gespannt. Die anschließende Fragerunde beendete eine lehrreiche und spannende KiTa-Stunde.
„Mir war es heute wichtig die Anliegen der KiTa ATLANTIK, die Förderung interkultureller Kompetenz und des Lesens, zu unterstützen. Dass den Kindern die Stunden gefallen hat, hat mich sehr gefreut.“ berichtet Afsar.

Die Jungen Freien Wähler wollen sich auch künftig am Vorlesetag beteiligen, da die Aufgabe der Integration durch die aktuelle Flüchtlingssituation an Bedeutung gewinnen wird.